Mensch

Bei der craniosacralen Energiebalance wird der Mensch mittels sanfter Arbeit mit den Händen in seinem eigenen Gesundungsprozess unterstützt. Das wird möglich, weil die Form des Berührens benutzt werden kann, um behindernde Einschränkungen und Verhärtungen im Körper aufzuspüren und zu beseitigen. Bereits kleine Fehlstellungen von Kopf, Wirbelkörpern und Becken können Störungen des Nervensystems, des Bewegungsapparats und der inneren Organe auslösen. Ungleichgewichte als Folge einer Geburt, nach Stürzen, Schlägen und Unfällen werden gelöst und ausbalanciert.

Indikation für die Anwendung beim Menschen:  

• Kopfschmerzen und Migräne
• Muskelverspannungen
• Wirbelsäulenprobleme, Nacken, Schultern, Rücken, Becken
• Nach Operationen
• Nach Verletzungen
• Störungen des Immunsystems
• Erschöpfungszustände